©2018 by Francois Hagdorn

    • Francois Hagdorn

    Eine zeitlose Eurythmie Darbietung


    Im Februar 2017 begleitete die Eurythmie Lehrerin Laura Mönkemeyer den sogenannten "Februarkurs" an der Landbauschule des biodynamischen (Demeter) Dottenfelderhof in Bad Vilbel. Am Februarkurs nehmen Nachwuchslandwirte der sog. "Freien Ausbildung" und auch Teilnehmer des Jahreskurses für die biodynamische Ausbildung teil.

    Einen kleinen Einblick in das Wirken des Dottenfelderhof gibt der Buchautor Christian Göldenboog mit diesem Filmbeitrag:

    Am Abschlussabend des Februarkurses gab es neben Dankesreden auch eurythmistische Darbietungen der Kursteilnehmer, die unter der Leitung von Laura Mönkemeyer einstudiert wurden. Hier zu sehen ist eine improvisierte Solodarbietung von Laura. Dazu das Klavierstück von Francis Poulenc: "Improvisation n. 15 in C minor - Hommage à Edith Piaf (1959)".

    Die Filmaufnahmen entstanden mit einer in die Jahre gekommenen Sony Digitalkamera. Bei den gegebenen Lichtverhältnissen war die Qualität des Rohmaterials etwas "Gurke". Bei der Filmbearbeitung wurde deshalb bewusst mit schwarz/weiß und leichter Unschärfe gearbeitet, um dem Filmmaterial etwas zeitloses zu verleihen.

    Wer Zeit und Lust hat sich über das Leben und Wirken von Rudolf Steiner zu informieren, welchem so einiges zu verdanken ist, was wir heute als Hinterlassenschaft zu schätzen wissen und für eine gute Zukunft in der nachhaltigen Landwirtschaft (biodynamisch/ Demeter), Pädagogik (Waldorfschule, Heilpädagogik), Medizin, Rhythmus u Bewegung, der Dreigliederung, und vor allem i.S. einer Schule des richtigen Denkens- erlernen und fortzuführen haben: Hier also die Biografie von Rudolf Steiner, vorgetragen von dem Leiter der Landbauschule am Dottenfelderhof, Martin von Mackensen:

    Teil 1:

    und Teil 2:

    Weitere Infos:

    www.dottenfelderhof.de

    www.freie-ausbildung.de